Romanitjersey …

… Punto di Roma, Doppeljersey, Doublejersey oder auch Courtelle Jersey.

Hinter all diesen Namen verbirgt sich ein und derselbe Stoff, nämlich ein relativ schwerer, hochwertiger, weich fallender Feinstrick mit zwei rechten Seiten und sehr guten Pflegeeigenschaften. Er wirkt sportlich-elegant und hat einen sehr angenehmen Griff.
Romanit ist formstabil und dabei trotzdem noch elastisch und daher sehr gut geeignet für körpernahe, figurbetonende Modelle. Er modelliert die Körperform sehr schön ohne jedoch alle Rundungen abzuzeichnen. Da die Stoffkanten nicht einrollen ist dies ein idealer Stoff für Jersey-Nähanfänger!

Verwendung:
Perfekt sitzende Röcke oder Kleider, Shiftkleider, leichte, eng taillierte Jacken und auch Hosen sind hervorragende Einsatzgebiete für Romanitjersey. Da er weich und fließend fällt eignet er sich aber auch für weiter geschnittene (Empire-)Shirts und Kleider.

Jetzt vermute ich einfach mal, dass dieser Stoff so viele Namen hat weil er so wunderbar viele tolle Eigenschaften besitzt 😉
Ich habe daraus meinen neuen Lieblingsschnitt „Manon“ genäht und ich muss sagen, ich liebe dieses Kleid <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: